Folgt man den Empfehlungen von Menschen, die sich schon länger mit dem Thema „Online-Marketing“ (von Produkten und Dienstleistungen) befassen, dann “flutscht” jeder Prozess-Schritt, jeder Verkauf, einfach alles „easy peasy“.

Doch beschäftigt man sich dann selbst mit dem Thema Online-Marketing wird man schnell zu der Erkenntnis gelangen: Was da so blumenreich und in Fachsprech beschrieben wird, das ist alles andere als verständlich. Im Gegenteil, es ist kompliziert, es macht keinen Spass, es ist einfach nur ermüdend und Ergebnisse, naja …

Von vielen Interessenten für meine Dienstleistungen, die genau diese Dinge im Internet gelesen haben höre ich anfangs sehr oft: „Geh weg! Nee, das ist ganz bestimmt nix für mich (oder mein Unternehmen). Ich weiß doch gar nicht, wie man einen Salesfunnel „baut“, wie man Landingpages „optimiert“, wie ich Freebie „verfassen” oder Leadmagnete „schreiben“ soll. Und WebServer und Autoresponder konfigurieren oder „Tags“ vergeben, das kann ich schon mal gar nicht. Und so soll ich Kunden gewinnen? Ich verstehe doch schon gar nicht, was überhaupt gemeint ist …“.

Die Liste des “Fachsprech” (Fachterminologie) lässt sich beliebig und fast ohne Ende fortsetzen. 

Genau deshalb lautet das erste Wort meines Slogans „VERSTÄNDLICH.“ 

Mein Anspruch ist es einfach, die Prozesse im Online-Marketing für jeden Interessenten verständlich zu machen.

Ein anderer Bereich meines Angebotes ist das WebDesign. Im WebDesign treffen ganz unterschiedliche Wahrnehmungswelten aufeinander. Die des Auftraggebers und die des WebDesigners, beide Spezialisten auf dem jeweiligen Gebiet. Beide sehen die Anforderungen an eine WebSite/HomePage aus ihrem jeweiligen Wahrnehmungs-Kontext und daher völlig unterschiedlich. Der Abstimmungs-Prozess beginnt und zieht sich lang und länger. Bis das gewünschte Ergebnis dann „steht“, vergehen gefühlt Ewigkeiten und das macht Auftraggeber einfach unzufrieden. Ich habe es mir angewöhnt, mich schnell in die Lage meiner Interessenten hineinzuversetzen, die Perspektive zu wechseln und vorübergehend deren Sichtweise einzunehmen. So kommen wir gemeinsam SCHNELL. zu den gewünschten Ergebnissen.

Lage, Lage, Lage … Ein häufig genanntes Bewertungskriterium beim Verkauf von Immobilien. 

Struktur, Struktur, Struktur würde meine Forderung – analog „übersetzt“ – im Bereich technischer Entwicklungen lauten. Oder auch „Dokumentation”! – Sind diese Voraussetzungen nicht gegeben, dann führen technische Vorgänge und Prozesse oft in einen Dauerkreislauf. Deswegen schaffe ich mit meinen Angeboten zunächsteinmal Strukturen in der Aufbau- und schliesslich in der Ablauf-Organisation meiner Kunden und dokumentiere jeden einzelnen Prozess-Schritt. Dieser Vorgehensweise verdankt mein Slogan schliesslich sein 3. Schlag-Wort: „PROFESSIONELL.

So einfach ist das …

Herzlich,

Michael Verlemann

Mehr …

Kontakt:

Wesselbend 71
B-4731 Eynatten
eMail: hello [@] michaelverlemann.com
Mobile phone: +32-477-95 73 09

Meine Empfehlungen
Die Kundenverblüfferin ®

Geschäftszeiten:

Mon – Don
09:30h – 17:30 h
Fre
09:30h – 12:30 h